Montag, 27 August 2018 20:29

Jahresfahrt in den Ostharz

Die Organisatoren hatten sich für dieses Jahr etwas Besonderes ausgedacht. Am 7. August brachte der Bus die Teilnehmer der Jahresfahrt in den Ostharz, genauer gesagt in das UNESCO Weltkulturerbe Quedlinburg. Bei hochsommerlichem Wetter machte sich die Gruppe auf den Weg, um aber erst einmal einen Zwischenstopp für ein reichhaltiges Frühstück einzulegen. In Quedlinburg angekommen, stand eine Erkundung des historischen Stadtzentrums an. Angesichts von Temperaturen von über 30° wurde aus dem Rundgang eine Rundfahrt mit der Quedlinburger Bimmelbahn. Im Anschluß ging es weiter nach Wendefurth. Dort sorgte eine Bootstour auf der Bode für etwas Abkühlung. Mit zahlreichen neuen Eindrücken machten sich die Teilnehmer am späten Nachmittag auf den Rückweg nach Nordhessen.