Wunderschöne winterliche Bedingungen gaben dieser gelungenen Veranstaltung wieder einen würdigen Rahmen. Nach einem Jahr Unterbrechung ( das Kaufhaus Lampe unterstützte den Hoofer Weihnachtsmarkt 2009 auf dem Kirchplatz ) kehrten Hannelore u. Willi Lampe mit ihren Beschäftigten wieder an die alte Wirkungsstätte zurück. Dafür ein herzliches danke schön an die Familie v. Kieckebusch, die ihre Scheune wieder bereitwillig zu Verfügung stellte.


 

Pünktlich um 17.00 Uhr erschien auch der Nikolaus, in der wieder liebevoll hergerichteten vorweihnachtlichen Scheune, um wieder die Jüngsten nach gelernten Gedichten oder Liedern zu befragen.

Natürlich war auch für die erwachsenen Kunden u. Freunde des Kaufhauses Lampe wieder einiges vorbereitet. Gerne wurde das reichhaltige Angebot an Getränken und Essen genutzt. Zudem lockte die wieder überaus attraktive Tombola mit ihren tollen Preisen. Allen Gewinnern herzlich Glückwunsch. Den Sponsoren und Gönnern, ohne die eine solche Tombola nicht durchführbar ein herzliches Dankeschön.


 

Auch das Glücksrad mit seinen kleinen aber feinen Präsenten lockte wieder Jung und Alt magisch an. Ein großer Teil aus diesen Erlösen, wird für die Förderung der Kinder u. Jugendlichen des TV Hoof genutzt. Dafür bedankt sich der Vorstand des örtlichen Turnvereines im Namen seiner jüngsten Vereinsmitglieder ganz herzlich beim Kaufhaus Lampe.

Auch allen, die zum guten Gelingen dieser Traditionsveranstaltung beigetragen, vielen Dank von Willi u. Hannelore Lampe, sowie Karl-Fr. Engelbrecht vom TV1891 Hoof e.V.