2. Durchgang Rundenwettkämpfe 2007

Am Sonntag, den 26. August 2007 fand der 2. Durchgang der Rundenwettkämpfe der Schülerinnen, Jugendturnerinnen und Turnerinnen des Turngaues Nordhessen in der Sporthalle in Niestetal statt.

Der TV 1891 Hoof ging mit 2 Mannschaften in der Wettkampfklasse 1 und jeweils mit 1 Mannschaft im WK 2 und WK 5 an den Start.

Bei den Jüngsten starteten in der WK 1(Jahrgang 1997 u. jünger) in der 1. Mannschaft des TV Hoof  Leslie Löber, Hendrikje Rost, Marleen Schlüter und Julia Niebergall. Die 2. Mannschaft bestand aus Lea Engelmohr, Chantal Chisley, Janina Reuting und Kira Scheuermann. Beim 2. Durchgang der Rundenwettkämpfe 2007 war diesmal die Aufregung nicht so groß und die 8 Mädchen wollten beweisen, dass sie im Vergleich zum ersten Durchgang viel dazu gelernt haben. So erzielte die 1. Mannschaft  in der Mannschaftswertung den 17. Platz, und die zweite Mannschaft errang  Platz 16.

In der Einzelwertung erturnten sich Leslie Löber punktgleich mit Chantal Chisley  den 59. Platz. Lea Engelmohr erkämpfte sich Platz 46 und Janina Reuting belegte den 68. Platz. Kira Scheuermann konnte sich mit tollen Übungen auf dem 63. Platz behaupten. Marleen Schlüter, Hendrikje Rost und Julia Niebergall belegten in dieser Reihenfolge mit geringem Punktabstand die Plätze 70, 72  und 74.

Trainiert werden die Mädchen von Sabrina Kloppmann und Eileen Jungermann.

 





Im Wettkampf 2 (1995 und jünger) wurde der TV Hoof von Alexandra Krug, Sara Siebert, Jasmin Schwarz, Anna Lena Holzhauer und Kristin Debus vertreten. Der Mannschaft sah man an, dass sie sich mehr und mehr an die neuen Übungen gewöhnen und so war es nicht verwunderlich, dass sich die 5 Mädchen in der Gesamtwertung auf den 4. Platz von insgesamt 10 Mannschaften vorschoben.

In der Einzelwertung konnte sich Sara Siebert auf dem 12. Platz behaupten und Alexandra Krug  erturnte sich Platz 15. Mit einer tollen Balkenübung ohne Sturz begeisterte Jasmin Schwarz Zuschauer, Kampfrichter und Betreuer gleichermaßen und wurde dafür mit Platz 33 belohnt. Kristin Debus konnte sich über den 35. Platz freuen, dicht gefolgt von Anna Lena Holzhauer auf Platz 36. Betreut und trainiert wird die Mannschaft von Dagmar Hichri.

 

In der WK 5 (1993 und jünger) startete die routinierte Mannschaft bestehend aus Jasmin Hichri, Franzisca Schmidt, Lena Schwarz und Franziska Ressel. Leider mussten die 4 Mädchen verletzungsbedingt auf Marie-Christin Wenzel verzichten, die es sich aber nicht nehmen ließ, ihre Mannschaft vor Ort zu unterstützen und anzufeuern. 

Mit guten Leistungen schoben sich die 4 in der Mannschaftswertung auf den 2. Platz nach vorn.

In der Einzelwertung erkämpfte sich Franziska Ressel den 11. Platz, knapp davor Franzisca Schmidt auf Platz 9. Lena Schwarz erturnte sich Platz 7 und Jasmin Hichri konnte sich mit über 2 Punkten Vorsprung den Platz ganz oben auf dem Treppchen sichern.

 

Als Kampfrichter an diesem Sonntag waren für den TV Hoof Andrea Jungermann, Michael Kirch und Sabrina Kloppmann im Einsatz.

Nun heißt es „Daumen drücken“ für den letzten und entscheidenden 3. Durchgang der Rundenwettkämpfe am 30. September 2007 in der Rundsporthalle in Baunatal.