Mittwoch, 15 Juni 2011 00:00

Einzelmeisterschaften im Gerätturnen

Zu dem zweiten Wettkampf in diesem Jahr lud der Turngau Nordhessen am 9. und 10. April  nach Wellerode ein. Dort fanden die Einzelmeisterschaften und Qualifikationswettkämpfe für die Hessischen Meisterschaften statt. Den Anfang machte am Samstag Jasmin Hichri im Wettkampf 1 mit ihren Kürübungen an den Geräten. Mit der besten Wertung am Boden erreichte Sie den 2. Platz. Danach folgten unsere Turnerinnen des Jahrgangs 2000 mit den Pflichtübungen P5. Hier wollten wir zur Vorbereitung auf die Kreisligawettkämpfe mal sehen wie die Übungen bei den Kampfrichtern ankommen. Meike Kranz und Lea-Maria Reuting zeigten einen starken Wettkampf. Trotz Sturz am Zittergerät Schwebebalken kam Lea-Maria auf einen sehr guten 5. Platz. Mit einem guten Sprung und einer sehr schönen Bodenübung erreicht Meike einen Platz auf dem Treppchen und konnte sich über den 3. Platz freuen. Insgesamt waren 15 Turnerinnen in dieser Wettkampfklasse an den Geräten. Am Sonntag gingen dann unsere jüngsten Turnerinnen an diesem Wochenende an den Start. Nach anfänglichen Schwierigkeiten an dem ersten Gerät Boden kamen unsere vier Mädchen immer besser in den Wettkampf und steigerten sich von Gerät zu Gerät. Vor allem am Stufenbarren konnten sie die Kampfrichter mit schönen Übungen überzeugen. Annika Kerning kam auf den 24. Rang. Lena Kranz und Shirley Carl trennten nur 0,6 Punkte, damit sicherten sie sich die Plätze 22 und 19. Mit einer starken Balkenübung erreichte Celina Albrecht den 14. Platz. Mit diesen tollen Leistungen können wir uns schon auf die kommenden Ligawettkämpfe freuen. Andrea Jungermann und Michael Kirch waren an diesem Wochenende als Kampfrichter für den TV Hoof tätig. Eva Carl, Franziska Bürger und Sabrina Steinberg waren als Betreuerinnen für die Turnerinnen im Einsatz.